zum Home von d77 Service
Ute Klein
Ute Klein Overath
Kreative künstlerische
Projekte, Aquarelle, Stift-
zeichnungen, Collagen
auf Naturmaterialien, 
Bei der experimentellen Arbeit mit unterschiedlichen Techniken und Materialien entwickelte sie zunehmend eine Vorliebe für
das Gestalten von Collagen , die den Schwerpunkt der Arbeit bilden. Unterschiedliche Wirklichkeiten verschmelzen zu traumhaften Bildwelten.
private Initiative: www.d77de
Freunde gut ins Web
Ute Klein
Klassenfoto 2003
Verden, Rathaus
Hambacher Schloss
abijg63 Domgymnasium Verden (DOG), Abiturjahrgang 1963
Als Klasse 13mII machten wir, 13 Jungen und 2 Mädel, 1963 hier unser Abitur. Es sollte vierzig Jahren dauern bis wir uns nach  keineren Treffen bei Uwe zum ersten Mal (fast) alle wieder trafen - und dann immer öfter. Nicht mehr ganz vollzählig, dafür aber zusammen mit unsren Lebenspartnern. Hier auf abijg63 (die Seite ist erst im Entstehen.) haben wir Erinnerungen zusammengetragen, wie wir - und auch unsere Kommilitonen vor uns - unser Domgymnasium erlebt haben.
abi40  2003 in Verden/Aller Gerd und Karin Matthäi haben uns eingeladen. Nach abendlichem Umtrunk im "Grünen Jäger" ging es am nächsten Morgen den 13.09.2003 durch die "Herrlichkeit" zur "Großen Straße", dem Wochenmarkt (Dom)zum Rathaus. Nach dem Mittagessen in Intschede an der Weser ging es dann in unser Domgymnasium, für das Gerd viel getan hatte. Der Direktor zeigte uns stolz seine modernisierte Schule mit Weinbau, Bienen und anderen Tieren. Abends kehrten wir in Matthäi's "Victoria" ein. Abschied am 14.9. in Matthäis "Stonehenge" mit Gulaschkanone und selbst gebrautem Bier.

abi48  2011 in Neustadt/Weinstr. Henning und Gerhild Pohl haben uns eingeladen. Bei ihnen begann auch der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und mündete in einen gemütlichen Grillabend. Am Samstag dem 24.9.  Besuch des Schlosses Villa Ludwigshöhe, Mittagessen im malerischen Roth. Eine Wanderung durch die Weingärten führte abends zur Weinprobe bei Müller-Cator. Höhepunkt am folgenden Tag war der Besuch des Hambacher Schlosses, der "Wiege der Deutschen Demokratie". Mittagessen dort. Nach einem sonnigen Stadt-Rundgang durch Neustadt wurden wir mit einer Nachtwanderung zu einem Weinlokal bei Grimmeldingen überrascht.  

abi50  2013 in Verden/Aller  Krik und Karin haben uns eingeladen. So fanden wir uns am Freitag den 21.06.2013 zum gemeinsamen Abendessen in der Domschänke in Verden ein. Der zweite Tag galt den Abiturfeierlichkeiten. Am Vormittag die Abiturs-Zeremonie der neuen Abiturienten und Abiturientinnen, abgehalten im DOM. Am Nachmittag eine Schul-Führung für uns 50er-Jubilare und anschließend die Aushändigung unserer schriftlichen Abiturarbeiten von damals. Ausklang dann in "Glander's 13". Am 3. Tag hatten wir eine professionelle Führung durch die Altstadt und ein italienisches Mittagessen im "Tarantella". Nachmittags ging es mit dem Schiff über Aller und Weser zum Langwedeler Wehr und zurück.

abi52  2015 in Overath  Ute hat uns zum 05.09.2013 in Ihr "Hexenhäuschen" in Overath eingeladen. Sie und Ihre Crew überraschten uns mit perfekt zubereiteten Forellen und erlesenen Weinen. Es wurde ein langer Abend. Tags drauf ging es nach Neuss zur Langen Foundation. Ein riesiger Kunst-Tempel mit verstreuten Kostbarkeiten der modernen Art. Weiter zur Museumsinsel, eine gestaltete Moorlandschaft voller Romantik. Im Zentrum das "Labyrinth", ein moderner Museumsbau mit Bildern und Skulpturen. Abends lange Tafel im Hotel Lüdenbach. Am letzten Tag ging es von der Domplatte in Köln weiter mit einer  Führung durch des Altstadt-Zentrums, weiter über das linke Rheinufer und mit dem Schiff zu und auf den LVR-Tower. Allgemeiner Aufbruch nach einem gemeinsamen Mittagessen in "Peters Brauhaus".
abi54 2017 in Hildeasheim  Einladender ist Frisko.
Termin und Programm stehen noch nicht fest.
In Köln
Abi-Jg63
Unsere Klassentreffen